Indien

Das jahrhundertealte Kastensystem ist so tief in der indischen Seele verwurzelt, dass seine Abschaffung nahezu unmöglich ist. Selbst Religionen, die das Kastensystem nicht anerkennen und eine Lehre der Gleichheit aller Menschen vertreten, sind von dem System geprägt, das sie eigentlich bekämpfen. Obwohl die Regierung das Kastensystem verboten hat, kommt die indische Nation nicht davon los; Menschen niederer Kasten und Unberührbare werden weiterhin schlecht behandelt und als nicht gleichwertig angesehen.

Die Zahl der Kastenlosen oder Unberührbaren wird – je nach Quelle – auf bis zu einem Fünftel der indischen Bevölkerung geschätzt. Bis heute erleben sie von Kasten-Indern häufig massive Diskriminierung, teilweise auch Verfolgung und Gewalt. Besonders in ländlichen Gegenden ist diese Diskriminierung bis heute Realität. Dies kann so weit gehen, dass man selbst die Berührung mit ihrem Schatten meidet.

Das Herzensanliegen der Stiftung Contactions sind kastenlose, unberührbare, unterprivilegierte Kinder!

Kinderhilfe-Projekte

Es ist unser zentrales Anliegen, den Kindern die Schule zu ermöglichen. Dadurch, dass den Kindern eine Schulbildung ermöglicht wird und sie genügend Reis zum leben bekommen, werden viele von der Kinderarbeit befreit.

Die Kinderhilfe beinhaltet:

  • Essen
  • Hygieneartikel & -Unterricht
  • Kleider, Schuluniform
  • Einschulung
  • Hausaufgabenhilfe
  • medizinische Notversorgung
  • Durchführung von Kinderwochen

Mädchen sollen gegenüber den Knaben nicht benachteiligt werden.